Ernährungsmedizin

Prof. Dr. med. Christine Stroh

Oberärztin

Prof. Dr. Christine Stroh ist Leiterin des Zentrums für Adipositas- und metabolische Chirurgie. Als Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie als Proktologin und Ernährungsmedizinerin genießt die Expertin für Adipositaschirurgie und Proktologie einen hervorragenden Ruf insbesondere im Bereich der metabolischen Chirurgie in Thüringen und Deutschland.
Bereits seit 1995 spezialisierte sich Prof. Stroh auf dem Gebiet der Adipositaschirurgie. Während ihrer Hospitationen an Kliniken in den USA eignete sich Prof. Christine Stroh zudem Kenntnisse an, die ihre umfangreichen Erfahrungen in der Adipositaschirurgie erweiterten. Sie hat das gesamte Spektrum der metabolischen Chirurgie am SRH Wald-Klinikum Gera etabliert.
Neben ihrer Tätigkeit ist Prof. Dr. Christine Stroh als Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) aktiv. Sie war über mehrere Jahre Vorstandsmitglied der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Adipositastherapie der DGAV sowie die Deutschen Gesellschaft für Chirurgie der Adipositas und Mitglied des Kompetenznetzes Adipositas. Zusätzlich ist sie anerkanntes Mitglied der International Federation of Surgery for Obesity (IFSO).
Frau Prof. Stroh leistet auf dem Gebiet der Qualitätssicherung in der operativen Therapie der Adipositas intensive Forschungsarbeit, die sich in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen niederschlägt. Zugleich ist sie Mitglied im Editorial Board gelisteter Fachzeitschriften.

endokrine- und metabolische Chirurgie

Prof. Dr. med. Thomas Manger

Chefarzt

Prof. Manger ist  Chefarzt der Klinik und ausgewiesener Experte für Erkrankungen des Bauchraumes, der metabolischen Chirurgie und der chirurgischen Intensivtherapie.

Die Klinik hat zertifizierte Organzentren ( OnkoZert ) für die Behandlung des Bauchspeicheldrüsenkrebses, des Darmkrebses und der Adipositas.  Durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit im Bauchzentrum sowie mit allen an der Krebsbehandlung beteiligten Fachdisziplinen ist die moderne Betreuung der Patienten garantiert.

Der Chefarzt verfügt über eine durchgehende 37-jährige  praktische Berufserfahrung und ist Beirat der wichtigsten deutschen Chirurgenzeitschriften Der Chirurg und Zentralblatt für Chirurgie.

 

metabolische Chirurgie

Prof. Dr. med. Christine Stroh

Oberärztin

Prof. Dr. Christine Stroh ist Leiterin des Zentrums für Adipositas- und metabolische Chirurgie. Als Fachärztin für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie als Proktologin und Ernährungsmedizinerin genießt die Expertin für Adipositaschirurgie und Proktologie einen hervorragenden Ruf insbesondere im Bereich der metabolischen Chirurgie in Thüringen und Deutschland.
Bereits seit 1995 spezialisierte sich Prof. Stroh auf dem Gebiet der Adipositaschirurgie. Während ihrer Hospitationen an Kliniken in den USA eignete sich Prof. Christine Stroh zudem Kenntnisse an, die ihre umfangreichen Erfahrungen in der Adipositaschirurgie erweiterten. Sie hat das gesamte Spektrum der metabolischen Chirurgie am SRH Wald-Klinikum Gera etabliert.
Neben ihrer Tätigkeit ist Prof. Dr. Christine Stroh als Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) aktiv. Sie war über mehrere Jahre Vorstandsmitglied der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Adipositastherapie der DGAV sowie die Deutschen Gesellschaft für Chirurgie der Adipositas und Mitglied des Kompetenznetzes Adipositas. Zusätzlich ist sie anerkanntes Mitglied der International Federation of Surgery for Obesity (IFSO).
Frau Prof. Stroh leistet auf dem Gebiet der Qualitätssicherung in der operativen Therapie der Adipositas intensive Forschungsarbeit, die sich in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen niederschlägt. Zugleich ist sie Mitglied im Editorial Board gelisteter Fachzeitschriften.

Kinderdiabetologie

Dr. med.Lutz Hempel

Chefarzt

Einer der Schwerpunkte seiner Arbeit sind  die Diabetologie und andere Stoffwechselerkrankungen einschließlich Adipositas sowie infektiologisch-immunologische Fragestellungen bei Kindern. Er beschäftigt sich auch mit selteneren Infektionserkrankungen wie z.B. der Tuberkulose, mit Erkrankungen, bei denen der Verdacht besteht, dass die Infektabwehr nicht richtig funktioniert und mit sogenannten Autoimmunerkrankungen.


Nebenschilddrüsenchirurgie

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Thomas Lesser

Chefarzt

Viel Erfahrung besitzt Priv.-Doz. Dr. med. habil. Thomas Lesser, bei der operativen Behandlung der Nebenschilddrüsen-Überfunktion. Die primäre Vergrößerung oder die sekundäre Vergrößerung (infolge chronischer Nierenschädigung und Dialysebehandlung) erfordern eine spezielle differenzierte operative Therapie.

Das gesamte Spektrum der Klinik finden Sie HIER