Hals-Nasen-Ohrenheilkunde/ Plastische Operationen

Sie finden bei uns modernste Technik und umfassendes Expertenwissen. Wir erkunden die Hörbahnen, erfassen den Luftwiderstand beim Atmen oder registrieren den Schwindel.

Mehr erfahrenschließen
    Mandeloperation
    Mandeloperation, nur wenn notwendig

    Unser Expertenteam wägt bei jedem einzelnen Patienten ab, ob ein operativer Eingriff notwendig ist. Zum einen nehmen Mandeln bis zum Schulkindalter an der körpereigenen Immunabwehr teil. Zum anderen ist der Eingriff nahe der Halsgefäße und Keimflora des Mundes nicht risikofrei. Klare Gründe, die eine Gaumenmandelentfernung oder -verkleinerung notwendig machen sind:

    • Sehr stark vergrößerte Mandeln, die Kleinkinder beim Schlucken stören oder im Schlaf sogar zu Atemaussetzern führen
    • Mindestens zwei bis drei Mal jährlich auftretende, antibiotikapflichtige Angina (Mandelentzündung). Beim Jugendlichen und Erwachsenen kann außerdem eine chronische Mandelentzündung vorliegen, die auf Dauer Herzinnenhäute (Herzklappenschäden), die Nieren und die Gelenke schädigen können.
    • Eiteransammlungen neben den Mandeln
    Gleichgewichtsstörungen
    Gleichgewichtsstörungen abklären

    Es fühlt sich bedrohlich an, wenn sich beim Aufwachen alles im Raum dreht. Begleitet von Übelkeit und Brechreiz sind dies die typischen Erstsymptome einer Erkrankung der Gleichgewichtsorgane.

    Nicht immer muss ein Schlaganfall oder ein Herzinfarkt hinter diesen Beschwerden stehen. Erst nach gründlicher Untersuchung in unserer Klinik können wir dies ausschließen. Ist dies erfolgt, untersuchen wir Ihre Gleichgewichtsorgane. Dazu werden die Bogengänge gereizt. Die Folge sind kleine durch uns am PC messbare Augenzuckungen, deren Auswertung Rückschlüsse auf Ihre Gleichgewichtsfunktion zulassen. So wissen wir genau, wo die Störung ist und können Abhilfe schaffen. Sind die Gleichgewichtsstörungen harmloserer Natur, helfen Medikamente und ein spezielles Übungsprogramm.

    Verstopfte Nase
    Verstopfte Nase

    Wer kennt nicht das Gefühl beim Schnupfen nur durch ein Nasenloch oder durch den Mund Luft zu bekommen? Wenn dieser Zustand länger andauert oder wenn man keine Erkältung hat, kann ein Besuch beim Hals-Nasen- Ohrenarzt Klarheit über mögliche Ursachen und deren Therapieoptionen bringen. Mit Endoskopen sehen wir, welche Erkrankung dahinter steckt. Bei Kindern sind es oft so genannte Polypen (Vergrößerung der Rachenmandel).

    Im Erwachsenenalter dominieren Verbiegungen der Nasenscheidewand (Septumdeviation) und fortdauernde Entzündungen der Nasennebenhöhlen (Chronische Sinusitis). Allergien und Folgen von langem Nasentropfengebrauch können Ursache sein. Eine einseitige Verstopfung der Nase, womöglich mit Blutung oder Entzündung, kann auch ein Hinweis auf einen Tumor oder Fremdkörper sein. 

    So erreichen Sie uns!

    Andreas Müller

    Prof. Dr. med.
    Andreas Müller
    Chefarzt

    Terminvereinbarung
    Gudrun Krause

    Telefon: 0365 828-2662
    07:00 - 15:00 Uhr

    Diagnostik und Therapie

    • Hördiagnostik
    • Gleichgewichtsdiagnostik
    • Prüfung der Nasenfunktion, einschließlich Schmeckprüfungen
    • Stimmlippen-EMG-Messungen
    • Nasenscheidewandoperationen / Nasenplastiken
    • Funktionell-Endoskopische Nasenchirurgie (FES)
    • Hörverbessernde Operationen
    • Operation von Kehlkopf- und Atemwegsverengungen • Neurootologie (Kopfsinnesstörungen: Hörsturz, Schwindel, Gesichtsnervenlähmung)
    • Hörscreening bei Neugeborenen
    • Onkologische Eingriffe
    • Phonochirurgie
    • Plastische Chirurgie / Kosmetische Operationen