Mit Fachkompetenz pflegen

Als Grundbaustein einer guten Pflege liegt uns die Aus- und Fortbildung unserer Pflegekräfte besonders am Herzen.

Mehr erfahrenschließen
Berufsbeschreibung
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger

Während der Ausbildung werden Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, welche für eine qualifizierte eigenverantwortliche Versorgung kranker Menschen erforderlich sind. Die Erfassung des Pflegebedarfs und die selbstständige Durchführung der Grund- und Behandlungspflege sowie assistierende Tätigkeiten bei Diagnostik und Therapie gehören zu Ihren Aufgaben. Mentoren der jeweiligen Stationen und Praxisanleiter begleiten Sie dabei.

Zugangsvoraussetzungen
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige Schulbildung oder
  • Hauptschulabschluss oder
  • Gleichwertige Schulbildung in Kombination mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung (mind. 2 Jahre Ausbildungsdauer) oder einer Erlaubnis als Krankenpflegehelfer/in
  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Vorpraktikum erwünscht
Abschluss & Dauer
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger

Die Ausbildung beginnt am 01. September des jeweiligen Kalenderjahres und endet nach drei Ausbildungsjahren mit dem Abschluss: Gesundheits- und Krankenpfleger/-in.

Bewerbungsfrist: 28. Februar des laufenden Ausbildungsjahres

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem SRH-Kliniken Tarifvertrag für Auszubildende und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflege.

Besonderheiten
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger

Zur Unterstützung des Theorie-Praxis-Transfers erfolgt die Ausbildung in 12 Lernfeldern wie z.B.:

  • Pflegesituationen bei Menschen aller Altersgruppen erkennen, erfassen und bewerten
  • Pflegemaßnahmen auswählen, durchführen und auswerten
  • Unterstützung, Beratung und Anleitung in Gesundheits- und pflegerelevanten Fragen
  • Handeln an pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen ausrichten
  • Lebenserhaltende Sofortmaßnahmen einleiten

 

 

 

Berufsbeschreibung
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer

Während Ihrer Ausbildung werden Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt, die für eine qualifizierte Versorgung kranker Menschen unter Anleitung einer Pflegefachkraft erforderlich sind. So führen Sie die Grundpflege eigenständig durch und assistieren/unterstützen Pflegefachkräfte in der Behandlungspflege. Alle Auszubildenden werden von Mentoren der jeweiligen Stationen und Praxisanleitern begleitet. 

Zugangsvoraussetzungen
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer

  • Realschulabschluss oder eine andere gleichwertige Schulbildung
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulbildung in Kombination mit

    • einjähriger Berufsfachschule im Bereich Gesundheit/ Soziales oder
    • abgeschlossener Berufsausbildung (Ausbildungsdauer mind. 2 Jahre)

  • Physische und psychische Belastbarkeit
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Vorpraktikum erwünscht
Abschluss & Dauer
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer

Die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegehelferin bzw. zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer schließt mit einem staatlich anerkannten Abschluss ab. Die Ausbildung beginnt am 01. September des jeweiligen Kalenderjahres und endet nach einem Ausbildungsjahr. Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem SRH- Kliniken-Tarifvertrag für Auszubildende und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflege.

Besonderheiten
Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer

Zur Unterstützung des Theorie-Praxis-Transfers erfolgt die Ausbildung in folgenden Lernfeldern:

  • Pflegesituationen bei alten und kranken Menschen wahrnehmen und bei Pflegemaßnahmen mitwirken
  • Situationsgerecht kommunizieren
  • In akuten Notfällen adäquat handeln
  • Pflegehandeln an Qualitätskriterien, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ausrichten
  • Berufliches Selbstverständnis entwickeln und berufliche Anforderungen bewältigen

 

 

 

So erreichen Sie uns!

Jenny Buß
Personalabteilung

Telefon: 0365 828-8204

E-Mail senden

Für Pflegekräfte

Die Ausbildung von qualifiziertem Pflegepersonal hat an unserem Klinikum Tradition. Wir bilden Gesundheits- und Krankenpflegehelfer sowie Gesundheits- und Krankenpfleger aus. Dies erfolgt in Kooperation mit der Staatlichen Berufsbildenden Schule Gesundheit, Soziales und Sozialpädagogik in Gera. Die praktischen Einsätze erfolgen in den Abteilungen/ Kliniken des SRH Wald-Klinikums Gera. Auch Praktikanten sind jederzeit willkommen!

Unsere Auszubildenden werden von Mentoren der jeweiligen Stationen und Praxisanleitern begleitet. Unsere Pflegekräfte besuchen regelmäßig Fortbildungen, um ihr Wissen immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Den aktuellen Fortbildungskalender für die Pflege finden Sie HIER