Ab 8. November Besuchsverbot

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,
angesichts des sprunghaften Anstiegs der Corona-Inzidenz sehen wir uns leider gezwungen, unser Krankenhaus ab 8.November für Besucher zu schließen.
Ausnahmen gelten für:
― Begleitung einer Geburt (während der Geburt und zwei Stunden danach)
― Minderjährige Patienten
― Schwerstkranke Patienten
― Patienten, die seelisch schwer unter dem fehlenden Kontakt leiden
In diesen besonderen Fällen ist ein eingeschränkter Besuch in der Regel für 1 Person nach vorheriger telefonischer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt möglich.

Alle Besucher, auch externe Dienstleister, müssen einen negativen Testnachweis vorlegen können.

Für unsere ambulanten Patientinnen und Patienten
Weil es in unseren Ambulanzen zu Wartezeiten kommen kann, besteht für ambulante Patientinnen und Patienten in unserem Krankenhaus die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Sollten Sie keine zu Hand haben, können Sie eine in unserem Kulturcafe (Hauptgebäude) erwerben. Wie in Arztpraxen auch, müssen ambulante Patienten und notwendige Begleiter keinen 3-G-Nachweis erbringen. In begründeten Ausnahmefällen bieten wir Ihnen einen Antigenschnelltest an.

Alle Praxen
  • Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Rando Karl Winter & Kollegen

Dr. med. Rando Karl Winter
(Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie)
Spezielle Orthopädische Chirurgie, Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Medizin, Osteologe der DVO

Yves Stolarczyk
Dr. med. Michael Böhme-Steinhauff
Dr. med. Franziska Müller-Haun
(Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie)

Kontakt Wir sind für Sie da

Unsere Sprechzeiten
Montag 08:00 – 14:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 14:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 14:00 Uhr
Freitag 08:00 – 13:00 Uhr

Spezialsprechstunde Knie- und Hüftgelenk

Unsere Leistungen
Hier stehen Sie im Mittelpunkt

Liebe Patienten, grundsätzlich stellt der künstliche Gelenkersatz immer den letzten Schritt der Behandlungstreppe dar. Die erste Stufe besteht in der Verordnung von Physiotherapie und Empfehlungen zur Anpassung der körperlichen Belastung. Letzteres meint nicht nur die Angleichung von Gewicht an die Körpergröße, sondern auch eine gesundheitsbewusste Ernährung und sportliche Aktivität. Der nächste Schritt zielt auf die bedarfsgerechte Anwendung von Medikamenten in Form von Tabletten, aber auch verschiedene Spritzentherapien. Versagen auch diese Behandlungsoptionen, so prüfen wir nach guter Risikoabwägung und ausführlichem Gespräch mit Ihnen die Notwendigkeit eines künstlichen Gelenkersatzes. Bei allem Segen der Operation bleibt immer ein kritisches Herangehen erforderlich.

(Ihr Dr. med. Rando Karl Winter)

Behandlungsschwerpunkte:

  • die prä- und postoperative Behandlungen bei Endoprothesenversorgungen
  • gelenkerhaltende Operationen der Hüft- und Kniegelenke (Gelenkspiegelungen, Beinachsenkorrekturen)
  • Gelenkersatzoperationen (Teilgelenke, kompletter Gelenkersatz,  Wechseloperationen künstlicher Gelenke)
  • septische Chirurgie
  • entzündliche Gelenkerkrankungen (Gicht, Rheuma)
  • Diagnostik und Therapie bei Osteoporose
  • Behandlung von Tumoren des Stütz- und Bewegungsapparates

Mehr Informationen finden Sie HIER.

Hinweise für Besucher

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Regelungen