Unsere aktuelle Besuchsregelung
  • Es gilt die Regel ein Patient - drei Besucher am Tag
  • Besucher müssen einen 3G-Nachweis erbringen
  • Besucher müssen eine qualifizierte Gesichtsmaske tragen - gerade beim Aufenthalt im Patientenzimmer!
  • Unsere Besuchszeiten: täglich 15.00 bis 18.00 Uhr / ITS, IMC ab 16 Uhr
  • Kindern unter 14 Jahren sind Besuche nur in Begleitung Erwachsener gestattet. Auf Onkologischen Stationen, Infektionsstation, Intensiv- und Überwachungsstation dürfen Kinder unter 14 Jahren nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Besuchszeit wahrnehmen.

Bitte verzichten Sie auf einen Besuch bei Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Durchfall.

Vielen Dank für Ihre Rücksicht und bleiben Sie gesund!
Ihr SRH Wald-Klinikum Gera

Alle Fachabteilungen

Interdisziplinäres Zentrum für
Notfallmedizin

Unsere Notaufnahme am SRH Wald Klinikum Gera steht für Ihre umfassende und fürsorgliche medizinische Behandlung im Notfall. Auf uns können Sie sich verlassen, denn im Falle eines Falles sind wir für Sie da: 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Unser Profil
Im Ernstfall an 365 Tagen im Jahr für Sie da

Unser Notdienst versorgt jährlich 36.500 akut erkrankte Patientinnen und Patienten, die in ganz unterschiedlicher Verfassung zu uns kommen – selbstständig oder in Begleitung von Angehörigen, oder auch schwerverletzt im Rettungswagen oder -hubschrauber. Rund um die Uhr stehen Ärzte aller Fachgebiete und unser qualifiziertes Pflegepersonal für Ihre medizinische Betreuung bereit.

Oberstes Prinzip der Notfallversorgung ist, dass Patienten nach Dringlichkeit behandelt werden. Dieser Grundsatz gilt auch an unserer Klinik. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass beispielsweise ein lebensbedrohlicher Notfall wie ein Herzinfarkt Vorrang hat vor der Versorgung eines Armbruchs – so schmerzhaft dieser auch sein mag.

Unsere Notaufnahme in Gera verfügt über eine hervorragende medizinische Ausstattung, außerdem hat unser Team unmittelbaren Zugriff auf alle Diagnosemöglichkeiten des gesamten Klinikums. Unsere Ärzte leiten die ersten Behandlungsschritte ein und treffen dann nach eingehender Untersuchung und ausgehend von Ihrem individuellen Krankheitsbild die Vorbereitungen für Ihre Weiterbehandlung und gegebenenfalls für den weiteren Aufenthalt auf Station. Dafür pflegen wir eine enge Zusammenarbeit mit den Kollegen der anderen Fachabteilungen wie beispielsweise Gefäßchirurgie, Unfallchirurgie oder Kardiologie.

In manchen Notfällen duldet die medizinische Behandlung keinen Aufschub. Deshalb entscheiden wir aufgrund des Schweregrades Ihrer Erkrankung oder Verletzung, wie schnell wir Sie in unserer Notaufnahme behandeln können. Der Zeitpunkt Ihres Eintreffens in der Ambulanz spielt dabei eine untergeordnete Rolle.
Bei Ihrer Ankunft stuft eine erfahrene und speziell ausgebildete Fachkraft im Anmeldebereich unserer Notaufnahme die Dringlichkeit Ihrer Behandlung ein. Diese Einschätzung erfolgt nach internationalen Regeln. Sie hilft unseren Ärzten, möglichst umgehend diejenigen Patienten herauszufinden, deren Versorgung höchste Priorität hat.

Interaktiver Rundgang
Interaktiver Rundgang

So funktioniert unsere Notaufnahme

Als Patientin oder Patient sehen Sie immer nur einen kleinen Teil unserer Notaufnahme. Um Ihnen trotzdem zu zeigen, wie der Klinikbetrieb in diesem wichtigen Teil unseres Krankenhauses funktioniert, laden wir Sie zu einem virtuellen Rundgang ein: 

Zum interaktiven Rundgang

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir freuen uns auf Sie

Allgemeiner Kontakt
Telefon 0365 828 2910
Adresse Straße des Friedens 122, 07548 Gera
Interdisziplinäres Notfallzentrum
SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Wald-Klinikum Gera und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen
Hinweise für Besucher

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Regelungen