Unsere aktuelle Besuchsregelung
  • Es gilt die Regel ein Patient - drei Besucher am Tag
  • Besucher müssen einen 3G-Nachweis erbringen
  • Besucher müssen eine qualifizierte Gesichtsmaske tragen - gerade beim Aufenthalt im Patientenzimmer!
  • Unsere Besuchszeiten: täglich 15.00 bis 18.00 Uhr / ITS, IMC ab 16 Uhr
  • Kindern unter 14 Jahren sind Besuche nur in Begleitung Erwachsener gestattet. Auf Onkologischen Stationen, Infektionsstation, Intensiv- und Überwachungsstation dürfen Kinder unter 14 Jahren nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Besuchszeit wahrnehmen.

Bitte verzichten Sie auf einen Besuch bei Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Durchfall.

Vielen Dank für Ihre Rücksicht und bleiben Sie gesund!
Ihr SRH Wald-Klinikum Gera

Zurück

Informationen des Studienzentrums für Ärztinnen und Ärzte

Für Ärzte
Für Ärzte

Wir informieren Sie über Studienangebote

Sie haben Fragen zu unseren Studienangeboten? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Unser engagiertes und erfahrenes Studienpersonal, bestehend aus Prüfärzten und Studienschwestern, kümmert sich um alle Belange auf dem Gebiet der klinischen Forschung und steht Ihnen auf fachlicher und menschlicher Ebene beratend und unterstützend zur Seite. Alle Interessierten informieren wir regelmäßig durch verschiedene Newsletter über aktuelle und geplante Studien.
Sie möchten unseren Newsletter abonnieren? Dann melden Sie sich gerne telefonisch, per Fax oder E-Mail bei uns.

E-Mail senden

Brustzentrum

SASCIA

Phase-III-Studie zur postneoadjuvanten Behandlung von Sacituzumab Govitecan, einem Antikörper-Medikamenten-Konjugat bei primären HER2-negativen Brustkrebspatienten mit hohem Rückfallrisiko nach einer Standard Neoadjuvanten Chemotherapie - SASCIA
Phase III
NCT04595565  
EudraCT-Nummer : 2019-004100-3
Protokoll-Nr.  GBG 102

LIDERA

eine randomisierte, offene, multizentrische-Phase-III Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit von adjuvantem GIREDESTRANT im Vegleich zu einer adjuvanten endokrinen Monotherapie nach Wahl des Arztes bei Patient:innen mit strogenrezeptor-positiven, HER2-negativem Brustkrebs im Frühstadium
Phase III
NCT04961996  
EudraCT-Nummer : 2021-000129-28
Protokoll-Nr. GO42784

Geplante Studie zum Mammakarzinom

GeparPippa
Eine randomisierte, offene Phase-II-Studie zum Vergleich einer neoadjuvanten endokrinen Therapie in Kombination mit Trastuzumab und Pertuzumab +/- dem PIK3-Inhibitor Inavolisib bei Patienten mit HER2+/HR+ primärem Mammakarzinom und einer PIK3CA-Mutation
- GeparPiPPa
Phase II
NCT05306041 
EudraCT-Nummer  2021-002323-38
GBG 105       

EMBER-4: A Randomized, Open-Label, Phase 3 Study of Adjuvant Imlunestrant vs Standard Adjuvant Endocrine Therapy in Patients who have Previously Received 2 to 5 years of Adjuvant Endocrine Therapy for ER+, HER2- Early Breast Cancer with an Increased Risk of Recurrence 
Phase III 
A Study of Imlunestrant Versus Standard Endocrine Therapy in Participants With Early Breast Cancer - Full Text View - ClinicalTrials.gov 
Eudra-CT Nummer: 2022-50100728-00 
Protokollnummer: J2J-MC-JZLH

Dermatologie

ADOREG

Dokumentation und Übermittlung von Behandlungsverläufen in ein prospektives Online- Register zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie
Phase: NIS AMG
NCT05426239
Protokoll Nr. MISP# 52016

MK3475-587

Multizentrische, unverblindete Phase-III-Verlängerungsstudie zur Untersuchung der Langzeitsicherheit und -wirksamkeit bei Prüfungsteilnehmern mit fortgeschrittenen Tumoren, die aktuell im Rahmen einer Pembrolizumab-Studie behandelt oder nachbeobachtet werden
Phase III
NCT03486873
EudraCT-Nummer: 2017-004417-42
Protokoll Nr.: MK3475-587

CA209-8TT

Pan-Tumor-Studie zur Langzeitnachbeobachtung von Krebsüberlebenden, die an Studien zur Untersuchung von Nivolumab teilgenommen haben
Phase II
NCT03486873 
EudraCT-Nummer  2018-004362-34
Protokoll-Nr. CA209-8TT

BERING NIS

Encorafenib plus Binimetinib bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem, inoperablem oder metastasiertem, BRAFV600-mutiertem Melanom: eine multi-zentrische, multi-nationale, prospektive, nicht-interventionelle Längsschnittstudie in Deutschland und Österreich
Phase: NIS AMG
NCT04045691​​​

RELATIVITY

A Phase 3, Randomized, Double-blind Study of Adjuvant Immunotherapy with Relatlimab and Nivolumab Fixed-dose Combination versus Nivolumab Monotherapy after Complete Resection of Stage III-IV Melanoma
Phase: III
NCT05002569
EudraCT-Nummer : 2021-001641-13
Protokoll.Nr.: CA224-098

Geplante Studien zum Melanom

Pfizer C4221016
A Phase 3, Randomized, Double-blind Study of Encorafenib and Binimetinib Plus Pembrolizumab Versus Placebo Plus Pembrolizumab in Participants With BRAF V600E/K Mutation-Positive Metastatic OR Unresectable Locally Advanced Melanoma
Phase III
NCT04657991
EudraCT-Nummer: 2020-004850-31

CemiSkin

Nicht-Interventionelle Kohortenstudie (Beobachtungsstudie) für Patienten mit Plattenepithelkarzinom der Haut, die mit Libtayo®/Cemiplimab behandelt werden
Phase: NIS AMG
Protokoll-Nr. OBS16381

Gynäkologie

REGSA

Deutsche prospektive Registerstudie zur Erfassung der Behandlungspraxis von gynäkologischen Sarkomen in der klinischen Routine
Phase NIS

 

Geplante Studie zum Ovarialkarzinom

AGO OVAR 28
Niraparib vs Niraparib in Combination With Bevacizumab in Patients With Carboplatinum-taxane Based Chemotherapy in Advanced Ovarian Cancer (A Multicentre Randomised Phase III Trial)

Phase III
NCT05009082  
EudraCT-Nummer : 2021-001271-16
AGO OVAR 28

 

 

Hämatoonkologie

M20-638
A Phase 3, Multicenter, Randomized, Open-Label Trial of Epcoritamab in Combination with Rituximab and Lenalidomide (R2) compared to Rituximab and Lenalidomide (R2) alone in Subjects with Relapsed or Refractory Follicular Lymphoma 

Phase III
Study of Subcutaneous Epcoritamab in Combination With Intravenous Rituximab and Oral Lenalidomide (R2) to Assess Adverse Events and Change in Disease Activity in Adult Participants With Follicular Lymphoma - Full Text View - ClinicalTrials.gov  
Euddra-CT:2021-000169-34
Protkoll: M20-638

HNO

Oncsaliva

Entwicklung eines Verfahrens zur Sekundär und Tertiärprävention von Kopf-Hals-Tumoren
Beobachtungsstudie

Pneumologie

(Signature Diagnostic) ZRLK

Vergleich der Wirksamkeit von Cobolimab + Dostarlimab + Docetaxel mit der von Dostarlimab + Docetaxel und der von Docetaxel allein bei Teilnehmern mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom, die unter einer früheren Anti-PD-(L)1- und Chemotherapie einen Krankheitsprogress hatten
Phase:  Diagnostik

MK7684A-008

A Phase 3, Randomized, Double-Blind Study of MK-7684A in Combination With Etoposide and Platinum Followed by MK-7684A vs Atezolizumab in Combination With Etoposide and Platinum Followed by Atezolizumab for the First-Line Treatment of Participants With Extensive-Stage Small Cell Lung Cancer
Phase: III
NCT05224141 
EudraCT-Nummer : 2021-005034-42
Protokoll-Nr. MK7684A-008

MK7684A-007

A Randomized, Double-Blind, Phase 3 Study of MK-7684A Plus Chemotherapy Versus Pembrolizumab Plus Chemotherapy as First Line Treatment for Participants With Metastatic Non-Small Cell Lung Cancer
Phase III
NCT05226598  
EudraCT-Nummer : 2021-004564-94
Protokoll-Nr. MK7684A-007

Geplante Studie zum Lungenkarzinom

CA020-016
A Phase 2 Randomized Double-blind Study of BMS-986207 in Combination With Nivolumab and Ipilimumab as First-line Treatment for Participants With Stage IV Non-Small Cell Lung Cancer

Phase II
NCT05005273
EudraCT-Nummer : 2021-000039-29
​​​​​​​CA020-016

Urologie

MK6482-022

A Multicenter, Double-blind, Randomized Phase 3 Study to Compare the Efficacy and Safety of Belzutifan (MK-6482) Plus Pembrolizumab (MK-3475) Versus Placebo Plus Pembrolizumab, in the Adjuvant Treatment of Clear Cell Renal Cell Carcinoma (ccRCC) Post Nephrectomy (MK-6482-022)
Phase III
NCT05239728
EudraCT-Nummer : 2021-003436-92
MK6482-022

MK3475-365

Trial of Pembrolizumab (MK-3475) Combination Therapies in Metastatic Castration-Resistant Prostate Cancer (mCRPC) (KEYNOTE-365)
Phase Ib/II
NCT02861573 
EudraCT-Nummer : 2016-002312-41
MK3475-365

 

PCO-Studie (Prostate Outcome Cancer)

Das „Prostate Cancer Outcomes“-Projekt will dazu beitragen, die physische und psychische Gesundheit von Männern, die wegen eines lokalen Prostatakarzinoms behandelt werden, zu verbessern. In diesem Projekt sollen in Kliniken aus einer Vielzahl von Ländern systematisch klinische und patientenseitig berichtete Endpunkte (sog. „Patient Reported Outcomes – PROs“) zum lokal begrenzten Prostatakarzinom gemessen und (anonym) verglichen werden. Dabei nutzen alle teilnehmenden Kliniken prospektiv einen einheitlichen Datensatz, der zur Messung der patientenseitig berichteten Endpunkte den „EPIC-26“, einen international etablierten Fragebogen zur Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität, beinhaltet. Darüber hinaus werden weitere Variablen gemessen, die diese Endpunkte beeinflussen können. Diese Variablen werden annähernd vollständig bereits im Rahmen der DKG-Zertifizierung von den Zentren berichtet. Neben dem Wissenstransfer zwischen den teilnehmenden Zentren geht es auch um die Verbreitung dieses Wissens über diesen Kreis hinaus.

 

Hinweise für Besucher

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Regelungen