Unsere aktuelle Besuchsregelung
  • Es gilt die Regel ein Patient - drei Besucher am Tag
  • Besucher müssen einen 3G-Nachweis erbringen
  • Besucher müssen eine qualifizierte Gesichtsmaske tragen - gerade beim Aufenthalt im Patientenzimmer!
  • Unsere Besuchszeiten: täglich 15.00 bis 18.00 Uhr / ITS, IMC ab 16 Uhr
  • Kindern unter 14 Jahren sind Besuche nur in Begleitung Erwachsener gestattet. Auf Onkologischen Stationen, Infektionsstation, Intensiv- und Überwachungsstation dürfen Kinder unter 14 Jahren nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Besuchszeit wahrnehmen.

Bitte verzichten Sie auf einen Besuch bei Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Durchfall.

Vielen Dank für Ihre Rücksicht und bleiben Sie gesund!
Ihr SRH Wald-Klinikum Gera

Alle Zentren

Gefäßzentrum

Wir gehören zur Klinik für Thorax- und Gefäßchirurgie

Unser Profil
Behandlung entsteht aus Vertrauen

Während Ihres gesamten Aufenthaltes in der Klinik für Gefäßchirurgie und Angiologie kümmert sich ein kompetentes und interdisziplinäres Ärzteteam um Ihr Wohl. Gemeinsam mit unseren erfahrenen Pflegekräften und engagierten Therapeuten entwickeln wir ein auf Ihre Bedürfnisse und Erkrankungen abgestimmtes Behandlungskonzept und stehen Ihnen während des gesamten Behandlungsprozesses zur Seite. Für Ihren Genesungsprozess, Ihre Gesundheit, die Heilung sowie die Linderung Ihrer Beschwerden sind wir in unserer Klinik rund um die Uhr für Sie da. Sowohl Sie, als auch Ihre Angehörigen können sich vertrauensvoll mit Fragen und Sorgen an uns wenden

Unsere Leistungen Experten für Arterien und Venen unter einem Dach

In unserem Interdisziplinären Gefäßzentrum behandeln wir Patienten mit Erkrankungen der Arterien und Venen. Neben der speziellen Gefäßtherapie erfolgt auch die Behandlung der Begleiterkrankungen wie Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörung oder Diabetes mellitus. Zertifiziert durch die Deutschen Gesellschaften für Gefäßchirurgie und für Angiologie sowie die Deutsche Röntgengesellschaft hat unser Zentrum die höchste Qualitätsstufe errungen, die es in Deutschland für die gefäßmedizinische Versorgung gibt.

  • Akuter Gefäßverschluss oder Gefäßverletzungen
  • Verengung der Halsschlagader
  • Chronische arterielle Durchblutungsstörungen an Armen und Beinen (Schaufensterkrankheit, Raynaud-Syndrom)
  • Erweiterungen der Bauch- oder Beckenschlagadern
  • Rekonstruktion der viszeral-arteriellen Gefäße
  • Verengungen der Nierenarterien
  • venöser Erkrankungen wie z.B. Thrombosen, Krampfadern
  • diabetisch-angiopathisches Fußsyndrom
  • AV-Shunt-Chirurgie, Vorhofdialysekatheter
  • Zentralvenöse Portsysteme
  • Neurologie / Stroke Unit
  • Dermatologie
  • Gastroenterologie
  • Niedergelassene Praxispartner für Dermatologie und Phlebographie
Ein Team aus Experten ist
Ein Team aus Experten ist

Gefäß-Engstellen auf der Spur

Um Durchblutungsstörungen aufzuspüren und die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten abzuwägen und zu planen, stehen uns verschiedene Methoden zur Verfügung. Eine Untersuchung der Gefäße beginnt immer mit Ultraschalluntersuchungen (Doppler- und Duplexsonografie). Bei unklaren Befunden oder zur noch genaueren Beurteilung der Blutgefäße, insbesondere vor geplanten Eingriffen, stehen uns zusätzlich die Gefäßdarstellung im CT/MRT oder die Katheter-Technik zur Verfügung.
Die Gefäßverengungen selbst können wir mit verschiedenen Methoden behandeln:

  • dem Aufdehnen des Gefäßes (PTA, Stent)
  • der operativen Kalkausschälung und Erweiterung der Gefäßwand mit einem sogenannten Patch
  • dem Anlegen eines Umgehungskreislaufes (Bypass)
  • der konservativen Therapie (Gehtraining, Medikamente).

Die Krankheitsbilder sind häufig sehr komplex. Sie als Patient profitieren von unserem interdisziplinären Expertenteam, das sich in täglichen Fallbesprechungen vor, während und nach Beginn der Therapie mit Ihrem Krankheitsbild, Ihren Bedürfnissen und gesundheitlichen Problemen auseinandersetzt.

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir freuen uns auf Sie

Allgemeiner Kontakt
Sekretariat Christin Rudolph
Telefon 0365 828-3151
Fax 0365 828-3159
E-Mail christin.rudolph@srh.de
Adresse Straße des Friedens 122, 07548 Gera
Gefäßzentrum
Sprechzeiten

Gefäßchirurgische Sprechstunde

Ansprechpartner Prof. Dr. med. Thomas Lesser
Telefon 0365 828-2183
Telefon 2 ​​​​​​​0365 838-3151

tägliche Beratung und stationäre Aufnahme
Ambulanzzentrum, Ebene U3
Montag bis Freitag 7:00 -15:00 Uhr

Gefäßchirurgische Spezialsprechstunde

Ansprechpartner Prof. Dr. med. Thomas Lesser
Telefon 0365 828-3151

Dienstag 12:00 - 16:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Angiologische Komplexdiagnostik und Beratung

Ansprechpartner Dr. med. Sabine Venth
Telefon 0365 828- 6308

nach telefonischer Vereinbarung
Diagnostikzentrum, Ebene U3

Voraussetzung ist eine Überweisung vom Facharzt für Kardiologie oder Angiologie oder von Fachärzten mit der Zusatzbezeichnung Phlebologie.

Hinweise für Besucher

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Regelungen