Ab 8. November Besuchsverbot

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,
angesichts des sprunghaften Anstiegs der Corona-Inzidenz sehen wir uns leider gezwungen, unser Krankenhaus ab 8.November für Besucher zu schließen.
Ausnahmen gelten für:
― Begleitung einer Geburt (während der Geburt und zwei Stunden danach)
― Minderjährige Patienten
― Schwerstkranke Patienten
― Patienten, die seelisch schwer unter dem fehlenden Kontakt leiden
In diesen besonderen Fällen ist ein eingeschränkter Besuch in der Regel für 1 Person nach vorheriger telefonischer Rücksprache mit dem behandelnden Arzt möglich.

Alle Besucher, auch externe Dienstleister, müssen einen negativen Testnachweis vorlegen können.

Für unsere ambulanten Patientinnen und Patienten
Weil es in unseren Ambulanzen zu Wartezeiten kommen kann, besteht für ambulante Patientinnen und Patienten in unserem Krankenhaus die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Sollten Sie keine zu Hand haben, können Sie eine in unserem Kulturcafe (Hauptgebäude) erwerben. Wie in Arztpraxen auch, müssen ambulante Patienten und notwendige Begleiter keinen 3-G-Nachweis erbringen. In begründeten Ausnahmefällen bieten wir Ihnen einen Antigenschnelltest an.

Alle Fachabteilungen

Klinik für
Pneumologie/Infektiologie, Hämatologie/Onkologie, Rheumatologie

Unser Profil
Ein starkes Team für eine starke Lunge

Besonders spezialisiert haben wir uns auf die Therapie von Lungenkrebs, um betroffene Patienten nach den neuesten Erkenntnissen der modernen Medizin behandeln zu können. Darüber hinaus verfügen wir über eine besondere Expertise in den Bereichen COPD, Bronchoskopie und NIV-Beatmung und bieten ein Schlaflabor und eine Weaning-Station an. In diesem Bereich arbeiten wir eng mit unseren Kollegen aus der Klinik für Thorax- und Gefäßchirurgie zusammen.
Weit mehr als nur schmerzende Gelenke behandeln unsere Ärzte im Bereich der Rheumatologie. Das Fachgebiet umfasst über 400 verschiedene Erkrankungen. Hier ist häufig eine interdisziplinäre Betreuung aus unterschiedlichen Bereichen gefragt, die wir im SRH Wald-Klinikum mit seinem breiten Angebot an medizinischen Fachgebieten hervorragend sicherstellen können.
Im Bereich Hämatologie-Onkologie sind wir besonders stolz auf die seit 2016 bestehende Zertifizierung durch die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG).

Unsere Leistungen Breite Expertise für Ihre Gesundheit

Wir behandeln alle akuten und chronischen Lungenerkrankungen, Krebs, Bluterkrankungen sowie Rheuma. Und wir sind Spezialisten für einen ruhigen und gesunden Schlaf.

Pneumologie und Infektologie:

  • Diagnostik und Behandlung von Lungenerkrankungen
  • Chronisch-obstruktive Lungenerkrankungen und Asthma
  • Lungenfibrosen
  • Sarkoidose
  • Sauerstofftherapie
  • Tumore der Lunge und Bronchien
  • Erkrankungen des Rippenfells
  • Lungengefäßhochdruck (Pulmonalarterielle Hypertonie)
  • Lungenentzündung
  • Schlafbezogene Atemstörungen (Schnarchen und Atemaussetzer)

Pneumologie:

  • Spiegelung der Bronchien (Bronchoskopie)
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Ultraschallgestützte Untersuchung der Bronchien (EBUS) mit gezielter Probenahme
  • Implantation von Ventilen in das Bronchialsystem
  • Belastungsuntersuchungen
  • Blutgasanalyse, Sauerstofftest
  • EKG, 24-Stunden-EKG und Blutdruckmessung
  • Ultraschall der Bauchorgane und der Schilddrüse
  • Ultraschall des Brustkorbes mit Probeentnahme
  • Echokardiographie
  • Rechtsherzkatheter
  • Anlage von Brustfelldrainagen
  • Diagnostik und Therapie atembezogener Schlafstörungen
  • Knochenmarkspunktionen
  • Diagnostik von Infektionen der Lunge
     
  • Gut- und bösartige Erkrankungen des Blutes
  • Chemotherapie solider Organtumoren, insbesondere der Lunge, Kopf-Hals-Tumore und Magen-Darm-Tumore
  • Symptombezogene Therapie bei bösartigen Erkrankungen
  • Rheumatische Erkrankungen mit schwerwiegenden Begleiterkrankungen (Nierenbeteiligung, Lungenbeteiligung)
  • Rheumatische Erkrankungen mit hoher Krankheitsaktivität

Tückischer Lungenkrebs
Bessere Überlebens-Chancen dank moderner Medizin

Vor einigen Jahren noch galt Lungenkrebs als Erkrankung, die mit sehr schlechten Prognosen verbunden war. Die moderne Medizin bietet heute jedoch ganz neue Möglichkeiten, den Krebs zu diagnostizieren und erheblich verbesserte Operationstechniken. Sie ermöglicht sehr viel höhere Heilungschancen, beispielsweise durch kombinierte Bestrahlung und bessere Verträglichkeit durch individualisierte Chemotherapie. Die enge Zusammenarbeit mit unserem Zentrum für Klinische Studien eröffnet Patienten den Weg zu neuen Therapieansätzen wie der Immuntherapie. Diese Fortschritte haben die durchschnittlichen Überlebenschancen der betroffenen Patienten verdreifacht und auf all diese Möglichkeiten greifen die Lungenärzte in unserem Klinikum zurück. Wir arbeiten hierfür in interdisziplinäre Expertenteams, die eine auf jeden Patienten individuell zugeschnittene Therapie nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft festlegen. Besonders wichtig ist uns in der Pneumologie Gera, auch die Familienangehörigen in die Behandlung einzubinden.

Zu unserem Lungenkrebszentrum
Die Lungenspiegelung (Bronchoskopie) erlaubt uns einen guten Blick in Ihre Lunge.
Weaning
Weaning

Die Rückkehr zum selbstständigen Atmen

Weaning bedeutet auf Deutsch „Entwöhnung“. Für viele Patienten mit schweren Atemproblemen ist Weaning der erste Schritt zurück in ein selbstbestimmtes Leben. Durch das Loslösen von der Beatmungsmaschine verhelfen wir ihnen wieder zu mehr Lebensqualität; wieder selbst Luft holen zu können, ist ein Zurückerobern der Selbständigkeit.
Es gibt verschiedene Gründe, warum Patienten Unterstützung beim Luftholen benötigen. Eine der häufigsten Ursachen sind Lungenerkrankungen wie COPD, bei denen Patienten Lungenvolumen und Kraft verlieren. Aber auch Patienten, die auf der Intensivstation wegen einer schweren Erkrankung lange beatmet wurden, müssen von der maschinellen Beatmung oft erst entwöhnt werden und wieder trainieren, was über Wochen eine Maschine für sie übernommen hat. In der Pneumologie Gera betreuen wir auf unserer Weaningstation zudem neurologische Patienten, bei denen die Nerven die Atemmuskulatur nicht mehr richtig ansteuern sowie Menschen mit Infektionskrankheiten, beispielsweise einer Lungenentzündung, und unterstützen sie Schritt für Schritt bei der Verbesserung ihrer eingeschränkten Belastbarkeit.

Schlafstörungen
Schlafstörungen

Wenn der Atem im Schlaf aussetzt

Unser Schlafmedizinisches Zentrum ist spezialisiert auf die Behandlung von schlafbezogenen Atmungsstörungen und bietet alle modernen Verfahren der nichtinvasiven Überdrucktherapie an.

Zu unserem schlafmedizinischen Zentrum

Unsere Facharztpraxen Im Einsatz für Ihre Gesundheit

Daten konnten nicht geladen werden.
Failed to load data.
SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Wald-Klinikum Gera und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen
Hinweise für Besucher

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Regelungen