Unsere aktuelle Besuchsregelung
  • Es gilt die Regel ein Patient - drei Besucher am Tag
  • Besucher müssen einen 3G-Nachweis erbringen
  • Besucher müssen eine qualifizierte Gesichtsmaske tragen - gerade beim Aufenthalt im Patientenzimmer!
  • Unsere Besuchszeiten: täglich 15.00 bis 18.00 Uhr / ITS, IMC ab 16 Uhr
  • Kindern unter 14 Jahren sind Besuche nur in Begleitung Erwachsener gestattet. Auf Onkologischen Stationen, Infektionsstation, Intensiv- und Überwachungsstation dürfen Kinder unter 14 Jahren nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt die Besuchszeit wahrnehmen.

Bitte verzichten Sie auf einen Besuch bei Krankheitssymptomen wie Husten, Fieber, Durchfall.

Vielen Dank für Ihre Rücksicht und bleiben Sie gesund!
Ihr SRH Wald-Klinikum Gera

Alle Fachabteilungen

Klinik für
Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie

Unser Profil
Wir sind für Sie da

Wir sind die Allrounder der Chirurgie – wir nehmen nahezu alle viszeral-chirurgischen Eingriffe vor. 

Unsere Leistungen Schonende Verfahren für Ihre schnelle Genesung

Das Fachgebiet der Viszeralchirurgie (Viscera = Eingeweide) steht für die operative Behandlung der Organe des Bauchraums. Schwerpunkte unserer Klinik sind dabei die Tumorchirurgie, die Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen sowie Erkrankungen des Enddarms. Im Bereich der Kinderchirurgie behandeln wir unter anderem Unfallverletzungen, Blinddarmentzündungen und Leistenbrüche. Wir setzen innovative Techniken sowie schonende minimal-invasive Verfahren (Schlüsselloch-Chirurgie) ein, so dass Sie nach möglichst kurzer Zeit wieder auf den Beinen sein können.

  • Speiseröhrenkrebs
  • Magenkrebs, Lebertumoren, Dünn-, Dick- und Enddarmtumoren
  • Bösartige Tumore der Bauchspeicheldrüse und der periampullären Region
  • Gutartige Erkrankung der Bauchspeicheldrüse
  • Beckenbodenstörungen
  • Chronisch-entzündliche Erkrankungen am Darm (Morbus Crohn, Colitis ulcerosa)
  • Gallensteinleiden
  • Leistenbrüche
  • Nebennierenerkrankungen  Kinderchirurgie (alle kinderchirurgischen, -traumatologischen und -urologischen Krankheitsbilder inklusive plastischer und handchirurgischer Operationen)
  • Endoskopie
  • Ultraschall (Sonographie)
  • Endosonographie
  • Ultraschalluntersuchung während der OP
  • Minimal-invasive Chirurgie bei Gallensteinleiden, Leistenbrüchen, Erkrankungen der Speiseröhre, Nebennierenerkrankungen, Milztumoren
  • Onkologische Chirurgie bei Speiseröhrenkrebs, Tumoren des Magens, der Bauchspeicheldrüse, der Leber, des Dünn- und Dickdarmes sowie des Enddarmes
Die kranke Bauchspeicheldrüse
Die kranke Bauchspeicheldrüse

Hohe Kompetenz in der Pankreaschirurgie

Wir verfügen über eine mehr als 30-jährige Erfahrung in der Chirurgie der Bauchspeicheldrüse. In der Behandlung von gutartigen und bösartigen Tumoren, akuten und chronischen  Entzündungen sowie Verletzungen wenden wir alle etablierten OP-Verfahren an. An Ihrer Behandlung wirken verschiedene Berufsgruppen mit, um Ihnen Schmerzen zu ersparen, Ihre Ernährung der Erkrankung anzupassen, Ihnen psychologisch zur Seite zu stehen, Sie aber auch körperlich aufzubauen.
Die exzellente Qualität unserer Ergebnisse wird durch eine freiwillige externe Qualitätssicherung (STUDOQ) kontrolliert. Unser Klinikum gehört der 1. Integrierten Nationalen Studiengruppe für Pankreaschirurgie an. Patienten kommen aus einem erweiterten Einzugsgebiet zu uns.

zu unserem Pankreaskarzinomzentrum
Magenkrebs
Chefarzt Prof. Dr. Yves Liebe ist Experte im Bereich der Magenchirurgie.
Magenkrebs

Innovative Therapien bei Magenkrebs

Bei einer Erkrankung an Magenkrebs betreuen wir Sie in unserer Klinik für Chirurgie Gera umfassend und einfühlsam stets auf dem aktuellen Stand der Medizin. Unsere Experten betrachten jeden Magenkrebs als ein sich ständig veränderndes Wesen. Unser Anspruch ist es, Ihre Erkrankung entsprechend Ihrem individuellen Bedarf zu behandeln, dazu tauschen sich unsere Ärzte regelmäßig mit Ihnen aus. Wir beherrschen alle derzeit etablierten chirurgischen Verfahren bei Magenkrebs. Über verschiedene klinische Studien eröffnet sich der Weg zu innovativen Therapien. Sollte Magenkrebs in Ihrer Familie häufiger auftreten, stehen wir Ihnen gern mit einer genetischen Beratung zu Seite.
 

Leberchirurgie
Operation der Leber: präzise und sicher

Die Leber ist unser einziges Organ, das sich regenerieren kann. Das heißt, wird ein Teil der Leber entfernt, wächst es innerhalb weniger Wochen wieder nach. Diese besondere Fähigkeit des lebenswichtigen Organs machen sich unsere versierten Chirurgen bei der Therapie bösartiger Lebertumoren zu nutze.
Die Behandlung unserer Patient:innen ist bei uns nie die Entscheidung eines einzelnen Arztes. In einer Tumorkonferenz legen Experten verschiedener Fachrichtungen, in diesem Falle Chirurgen, Onkologen, Radiologen, Strahlentherapeuten und Pathologen, gemeinsam jeden Therapieplan fest. Im Anschluss bespricht der behandelnde Arzt das Ergebnis mit Ihnen als Patient:in. 
Die Teilentfernung der Leber ist eine sichere Operation mit niedriger Komplikationsrate. Vor jedem Eingriff führen wir einen so genannten LiMAx-Test durch. Mit diesem Verfahren messen wir die Funktionsfähigkeit des Gewebes. Damit können wir entscheiden, wie groß der verbleibende Leberteil nach der Operation sein muss, um den Körper ausreichend zu versorgen. So können wir die Prognose unserer Patient:innen deutlich verbessern. Dieser Leberfunktionstest, den spezialisierte Kliniken erst seit wenigen Jahren einsetzen, ist bei uns Standard.
Für eine Leber-Operation ist in der Regel ein Bauchschnitt erforderlich. Wann immer möglich, führen wir Leberteilentfernungen aber laparoskopisch durch. Diese Eingriffe sind anspruchsvoll, belasten Patient:innen aber deutlich weniger.
Während der Operation haben wir die Möglichkeit mit einem Ultraschall direkt auf die Leber auch kleinste Tumorherde aufzuspüren und zu entfernen. Damit sichern wir höchste Patientensicherheit.
Wir führen im Jahr 50 bis 60 Operationen an der Leber durch.

1.
Magenkarzinomzentrum in Thüringen
80
Pankreasentfernungen/Jahr
60
Leberoperationen/Jahr
Hernientherapie
Hernientherapie

Gesicherte Qualität in der Hernienchirurgie

Als eines von vier Zentren in Thüringen trägt die Chirurgie Gera das Siegel „Qualitätsgesicherte Hernienchirurgie“. Besonderer Schwerpunkt unserer Klinik ist Ihre Versorgung im Fall eines Bauchwandbruchs. In unserem zertifizierten Hernienzentrum beheben wir solche Bauchwandbrüche sowohl in offener OP als auch minimal-invasiv. Bei größeren Brüchen nehmen wir in der Regel eine Netzverstärkung der Bauchwand vor. Wir legen besonderen Wert auf eine aktive Nachbehandlung Ihres Bruchs. So können wir die Qualität unserer Arbeit überprüfen und einer möglichen erneuten Bruchentstehung sowie dem Auftreten chronischer Schmerzen vorbeugen. Um Ihnen die bestmögliche Versorgung anzubieten, beteiligen wir uns an der Qualitätssicherungsstudie Herniamed. 

Kinderchirurgie
Kinderchirurgie

Spezielle Chirurgie für Kinder

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, sondern haben oft spezifische chirurgische Probleme, die sich von denen der Erwachsenenmedizin unterscheiden. Dem tragen wir Rechnung. Bei uns erhalten junge Patienten eine hochqualifizierte kindgerechte chirurgische Therapie und Pflege. Unsere Behandlungskonzepte berücksichtigen Wachstumsprozesse
im Kindesalter. Das Leistungsspektrum umfasst dabei die breite moderne Kinderchirurgie mitsamt allen kindertraumatologischen und urologischen Krankheitsbildern inklusive den plastischen und handchirurgischen Operationen:

  • Nabel-, Wasser-, Leistenbruch
  • Knochenbruchbehandlung
  • Bauchdeckenfehlbildungen
  • Dünn- und Dickdarmfehlbildungen
  • Penisfehlbildungen (Hypospadie)
  • minimal-invasive Behandlung von:
  • Brustkorbdeformitäten (Trichterbrust)
  • Behandlung von Bauchhoden und Krampfadern des Hodens (Kryptorchismus, Varikozele)
  • Magenausgangsverengung (Stenose)
  • Blinddarmentzündung (Appendizitis)
  • Darmeinstülpung (Invagination)

Ambulanzen und Öffnungszeiten Wir freuen uns auf Sie

Allgemeiner Kontakt
Sekretariat Silvia Groß
Telefon 0365 828-3101
Fax 0365 828-3102
E-Mail chirukl1@wkg.srh.de
Adresse Straße des Friedens 122, 07548 Gera
Klinik für Allgemein-, Visceral- und Kinderchirurgie
Sprechzeiten

Chirurgische Ambulanz

Unsere chirurgische Ambulanz finden Sie im Ambulanzbereich unseres Operationszentrums.
Tel: (0365) 828-2900 oder -3317

Bauchsprechstunde/ Tumornachsorge

Mittwoch 11:00 - 14:00 Uhr
Tel: (0365) 828-3101

Kinderchirurgische Sprechstunde

Indikationssprechstunde:
-mit Einweisungsschein-
im SRH Wald-Klinikum Gera Ebene U3
(chirurgisches Zentrum)
nach Terminvereinbarung unter Tel: (0365) 828-3317

ambulante Behandlung
-mit Überweisungsschein-
in der Praxis SRH Poliklinik, Schleizer Straße 35-37, 07549 Gera
nach Terminvereinbarung unter Tel: (0365) 36088

Unsere chirurgischen Facharzpraxen Im Einsatz für Ihre Gesundheit

Hier finden Sie unsere Partner-Praxen in der Region.

Daten konnten nicht geladen werden.
Failed to load data.
SRH Karriereportal Werden Sie ein Teil von uns!

Starten Sie Ihre Karriere im SRH Wald-Klinikum Gera und entdecken Sie die vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten in den Bereichen Medizin, Pflege, Therapie und Management.

Unsere offenen Stellen
Hinweise für Besucher

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Regelungen